Am 10. und 11. Juli 2020 präsentieren wir im Rahmen der Kölner Kino Nächte um jeweils 21:00 Uhr Kurzfilme aus Afrika und der Diaspora im Hallmackenreuther.

African Shorts meet Belgisches Viertel – Im Rahmen der Kölner Kino Nächte präsentiert FilmInitiativ Köln e.V. Kurzfilme aus Afrika und der afrikanischen Diaspora im Hallmackenreuther. Im gemütlich-kultigen Ambiente am Brüsseler Platz könnt ihr an diesem Abend zum Beispiel im Kurzfilm ZOMBIES in die halluzinatorische Atmosphäre Kinshasas eintauchen oder mit den Akteuren in der Horrorkomödie HAIR WOLF mitfiebern, die in einem afroamerikanischen Haarsalon ein seltsames neues Monster abwehren. In THE SHADOW OF CAIRO verkleidet sich ein junges Mädchen als Superheldin, um den Chauvinismus ihrer Umgebung zu bekämpfen. Außerdem gibt es Filme aus Marokko, Nigeria und Namibia zu sehen. Das komplette Programm findet ihr nachfolgend. Die Kurzfilmnacht findet jeweils am 10. Und 11. Juli um 21:00 im Hallmackenreuther am Brüsseler Plat in Köln statt. Eintritt gegen Spende!

AFRICA & THE DIASPORA: SHORT FILM PROGRAM

THE SHADOW OF CAIRO
Regie: Tara Shehata; Ägypten 2019; OF m. engl. UT; 15 min.
Um den Tod ihrer Mutter zu rächen, macht sich die junge Maya daran, als Superheldin den Chauvinismus ihrer Umgebung zu bekämpfen.

KARIM’S ROLE
Regie: Yassin Oukhiar; Spanien/Marokko 2017; OF m. engl. UT; 7 min.
Karim, ein Schauspieler, der es satthat, nur terroristische Rollen zu spielen, teilt seine Sorgen mit zwei seiner Freunde – Dani und Bea. Nachfolgende Ereignisse machen dieses Gespräch besonders relevant und stellen die drei Freunde auf eine Probe.

BABLINGA
Regie: Fabien Dao; Frankreich 2019; OF m. engl. UT; 15 min.
Moktar hatte immer schon gesagt, er kehre zurück nach Burkina Faso, sobald seine Bar schließt. Aber als der Tag vor der Tür steht, zögert er. Da besuchen ihn seine Geister, um ein letztes Mal mit ihm zu feiern.

ZOMBIES
Regie: Baloji; DR Kongo 2018; OF m. engl. UT; 15 min.
Der Songwriter und Videokünstler Baloji lädt zu einer fantastischen Reise durch Kinshasa ein – von Friseursalons über Musik-Clubs bis zu Wahlkampfveranstaltungen und westernähnlichen Straßenszenen, wobei extravagante Protagonist*innen in futuristischen Outfits eine halluzinatorische Atmosphäre verbreiten.

A BEAUTIFUL STRUGGLE
Regie: Dafe Obroro; Nigeria 2019; OF m. engl. UT; 13 min.
Dieser Film ist eine Ode an das Streben nach Ruhm mit allen Mitteln, die im Namen der Mode notwendig sind. Er spielt in der Stadt Lagos und bietet ein lebendiges Porträt einer kreativen, optimistischen und dynamischen Jugend.

HAIR WOLF
Regie: Mariama Diallo; USA 2017; OF engl. UT; 12 min.
In einem schwarzen Friseursalon in Brooklyn wehren die Anwohner ein seltsames neues Monster ab: weiße Frauen, die das Lebenselixier aus der schwarzen Kultur saugen wollen. Eine Horrorkomödie.

INVISIBLES
Regie: Joel Haikali; Namibia 2019; OF ohne Worte; 16 min.
Zwei Individuen, die sich für die Welt irrelevant fühlen, treffen sich an einem Tiefpunkt in ihrem Leben. Anstatt zusammen zu ertrinken, begeben sie sich auf eine Reise zur Selbstliebe und Freiheit.