SOUL BOY

24.9. Dienstag

09:00 Jugendzentrum Northside

Preis: 3 Euro für Schüler*innen (Begleitpersonen frei)

 

26.9. Dienstag

10:00 Filmforum Museum Ludwig

Preis: 3 Euro für Schüler*innen (Begleitpersonen frei)

R: Hawa Essuman;

Kenia/Deutschland 2010;

Dt. Fassung; DVD; 60 min.

Nairobi, Kenia: Der 14-jährige Abila lebt mit seinen Eltern in Kibera, einem der größten Slums Ostafrikas. Eines Morgens entdeckt der Teenager seinen Vater schwer erkrankt in einer Ecke kauernd. Eine Frau habe seine Seele gestohlen, murmelt er im Delirium. Um seinem Vater zu helfen, macht Abila sich gemeinsam mit seiner Freundin Shiku auf die Suche nach einem geeigneten Heilmittel. Auf ihrem Weg erfahren die beiden, dass Abilas Vater seine Seele in Begleitung der mysteriösen Geisterfrau Nyawara verspielt hat. Nachdem die beiden Teenager die Hexe in der dunkelsten Ecke des Ghettos gefunden haben, stellt sie Abila sieben rätselhafte Aufgaben, die er bis zum nächsten Morgen lösen muss, wenn er seinen Vater retten will. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, und Abila begibt sich auf eine abenteuerliche Reise durch den Mikrokosmos seiner Heimatstadt.

In Anwesenheit der Regisseurin Hawa Essuman