BANGALOGIA

23.9. Sonntag

14:00 Filmforum Museum Ludwig

Preis: 7 Euro / 5 Euro (ermäßigt)

R: Coréon Dú

Angola 2016

OF m. engl. UT; DCP; 81 min.

 

Vorfilm

YENKYI TAXI

R: Tammaso Cassinis, Hagan Go

Ghana 2016

OF m. engl. UT; digital; 30 min

Der Film BANGALOGIA ist eine Entdeckungsreise, die sich von Angola über Europa bis in die USA erstreckt und zu ergründen versucht, warum der rätselhafte afrikanische „Banga”-Faktor global so viele Menschen inspiriert und auf welche Weise er die Welt dem Mutterland des Stils näherzubringen vermag. Banga, das angolanische Wort für Swag oder Style und Synonym für eine bestimmte Art von Persönlichkeit und selbstbewusstem Auftreten, wird im Detail analysiert, und wir erfahren, dass das Konzept von den ärmsten gesellschaftlichen Schichten bis hin zum kosmopolitischen Jetset Angolas eine wesentliche Rolle für die kulturelle Zukunft des Landes spielt. Der Vorfilm YENKYI TAXI untersucht das Zusammenspiel von modernen und traditionellen Elementen in der zeitgenössischen ghanaischen Musik.

In Kooperation mit dem Zentrum portugiesischsprachige Welt an der Universität zu Köln und camões instituto da cooperação e da lingua portugal.